Desinfektionsspray – richtig desinfizieren und sich schützen

Das Coronavirus setzt seinen Marsch rund um die Welt fort. Millionen von Menschen sind an Covid-19 erkrankt. Desinfektionsspray und Atemschutzmaske gehören zur Grundausstattung, um sich und andere vor der Ansteckung mit SARS-COV-2 zu schützen. Was Du über Desinfektionsmittel unbedingt wissen solltest.

Wer benötigt Desinfektionsspray?

Die Hände sind das wichtigste Werkzeug des Menschen und gleichzeitig absolute Keimschleudern. Rund 80 Prozent aller Infektionskrankheiten – darunter auch die durch das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 ausgelöste Krankheit Covid-19 – werden unter anderem über die Hände übertragen. Um Dich vor einer Ansteckung zu schützen, ist während der Pandemie häufige Händehygiene ein Muss. Das Robert Koch-Institut (RKI) rät zum Händewaschen mit Wasser und Seife oder der Benutzung von Desinfektionsmittel. Auch das Tragen einer Maske empfiehlt das RKI inzwischen. Die regelmäßige Reinigung der Hände verringert das Risiko einer Kontaktinfektion (Schmierinfektion).

Vor allem unterwegs ist ein Gel oder Spray zur Desinfektion der Hände praktisch. Denn auf dem Weg zur Arbeit oder zum Einkaufen berührst Du unzählige Gegenstände, darunter Türklinken, Aufzugknöpfe oder Treppengeländer, auf denen das Virus lauern könnte. Erste Untersuchungen suggerieren, dass das Coronavirus bis zu mehreren Tagen auf Flächen überdauern kann. Mit einem Desinfektionsmittel machst Du unterwegs aufgelesene Keime schnell unschädlich. Aber auch im Haushalt sollte ein Mittel zur Desinfektion von Händen und Flächen nicht fehlen. Desinfektionsspray kaufen kannst Du in Apotheken, Drogerien, Sanitätshäusern oder bequem online.

Wirkt Desinfektionsspray gegen Bakterien oder Viren?

Ganz grundsätzlich dienen Mittel zur Desinfektion dazu, Mikroorganismen wie Viren, Pilze und Bakterien unschädlich zu machen. Jedes Mittel besitzt ein eigenes Wirkspektrum, welches auf der Verpackung angegeben ist. Das Wirkspektrum wird angegeben als:

  • viruzid (Wirksamkeit gegen alle sogenannten behüllten und unbehüllten Viren)
  • begrenzt viruzid (Wirksamkeit gegen behüllte Viren, beispielsweise SARS-CoV-2, Ebola, Influenza, Mumps und Masern)
  • bakterizid (Wirksamkeit gegen Bakterien)
  • fungizid (Wirksamkeit gegen Pilze)

Folglich kann nicht jedes Mittel jeden Keim unschädlich machen. Wenn Du Desinfektionsspray kaufen möchtest, solltest Du daher auf die Bezeichnung “viruzid” oder “begrenzt viruzid” achten. Viruzide Mittel wirken gegen alle Viren (unbehüllte und behüllte Viren). Begrenzt viruzide Mittel wirken hingegen nur gegen behüllte Viren (wie etwa SARS-CoV-2). In der Regel enthalten beide Mittel hochprozentigen Alkohol ( > 60 %).

Beliebte Desinfektionsspray auf Amazon*

Bestseller Nr. 1
Sagrotan Hygiene Pumpspray 250 ml, 3er Pack (3 x 250 ml)
  • 3-fach Schutz vor Keimen: Das antibakterielle Hygiene-Spray von Sagrotan beseitigt 99,9 Prozent der Bakterien und sagt Pilzen und Viren den Kampf an - für ein sicheres und sauberes Zuhause
  • Das Desinfektionsspray schützt vor Krankheiten, indem es spezielle Viren, wie z.B Grippe- & Erkältungsviren sowie Magen-Darm Erkrankungen auslösende Bakterien entfernt - in nur 30 Sekunden
  • Das Desinfektionsmittel von Sagrotan eignet sich ideal für Türklinken, Mülleimer, Toiletten, Teppiche, Polstermöbel und entfernt gleichzeitig unangenehme Gerüche - für mehr Hygiene im Alltag
  • Seit 100 Jahren sorgt Sagrotan für hygienische Sauberkeit zuhause und schützt vor Bakterien / Biozidprodukte vorsichtig verwenden und vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen
  • Lieferumfang: 3 x 250ml Hygiene Pumpspray von Sagrotan / Kraftvolle Reinigung und Desinfektion von Oberflächen und Wohntextilien / Stark gegen Bakterien / praktische Reisegröße
Bestseller Nr. 2
Desinfektionsmittel für Flächen gegen Viren und Bakterien - 500ml Spray
  • Desinfektionsmittel für Oberflächen und Gegenstände gegen Viren und Bakterien 500ml Spray.
  • Alkoholische Schnelldesinfektion in hochwertiger Sprühflasche einfach in der Anwendung.
  • Auch zur Desinfektion von Arbeitsflächen, Oberflächen, Sanitärbereich und Praxen.
  • Inhaltsstoffe: Pro 100g Wirkstofflösung 55g Ethanol, 16g 2-Propanol
  • 500ml Spray geeignet zur Hygiene gegen Bakterien / Viren
AngebotBestseller Nr. 3
Sagrotan Hygiene Spray 400 ml, 3er Pack (3 x 400 ml)
  • Entfernt 99,9% der Bakterien, spezielle Viren und Pilze von Wohntextilien und glatten Oberflächen
  • Besonders geeignet für Wohntextilien, wie Teppiche, Polstermöbel und Matratzen
  • Beseitigt unangenehme Gerüche
  • Hinterlässt keine Flecken oder Schlieren
  • Mit angenehm frischem Duft
AngebotBestseller Nr. 5
Hansaplast Wundspray 1er Set (50 ml) zur antiseptischen Wundreinigung durch mechanische Spülung, Wunddesinfektionsmittel Spray für empfindliche Haut, farblose Wunddesinfektion
  • Antiseptische Reinigung durch mechanische Spülung – Das Wundspray reinigt akute Wunden oder Blasen, schützt sie vor Infektionen und bildet damit die Grundlage für eine optimale Wundheilung
  • Besonders hautfreundlich – Das Wundheilspray enthält keinen Alkohol, so reinigt es schmerzfrei, schnell und ohne auszutrocknen – ideal für Kinder sowie empfindliche Haut
  • Farbloses Spray – Im Gegensatz zu Jod oder anderen Lösungen reinigt dieses Spray Wunden, ohne unschöne Rückstände auf Haut und Kleidung zu hinterlassen
  • Einfache Anwendung – Das Wunddesinfektionsspray mit 10 cm Entfernung auf die Wunde sprühen, anschließend vorsichtig trocknen und mit einem geeigneten Pflaster schützen
  • Praktischer Lieferumfang – Hansaplast Wundspray 50 ml im 4er Set, für die Wundversorgung von Blasen, Schnitt-, Schürf- oder kleineren Brandwunden, mit 360° Sprühkopf

Richtig Hände waschen mit Desinfektionsspray!

Damit das Desinfektionsmittel (Spray oder Gel) dem Virus den Garaus machen kann, spielen zwei Aspekte eine wichtige Rolle: die Zeit und die Technik. Etwa 30 Sekunden sind nötig, damit der im Desinfektionsgel oder Spray enthaltene Alkohol das Virus zuverlässig inaktiviert. In dieser Zeit müssen alle Finger inklusive beider Daumen, die Fingerzwischenräume, Fingerkuppen sowie Handflächen und Handrücken an beiden Händen gründlich mit dem Mittel eingerieben werden. Um die Zeit richtig zu takten, ist es hilfreich, das Lied “Happy Birthday” zwei Mal zu singen. Auch die Refrains von “Truth Hurts” (Lizzo), Bungalow (Bilderbuch), “Oops!… I Did It Again” (Britney Spears), oder “I’m So Excited” (The Pointer Sisters) haben die richtige Länge. Anschließend müssen Deine Hände an der Luft trocknen.

Das Robert Koch-Institut (RKI) rät, sich häufig die Hände zu waschen oder zu desinfizieren, wenn Wasser und Seife keine Option sind. Mindestens in folgenden Situationen muss Händehygiene sein:

  • beim Heimkommen
  • nach dem Husten
  • nach dem Niesen und Putzen der Nase
  • nach dem Benutzen der Toilette
  • nach dem Kontakt mit Abfällen
  • nach dem Kontakt mit Kranken
  • nach dem Kontakt mit Tieren
  • nach dem Händeschütteln
  • nach dem Gebrauch von Gegenständen, die von mehreren Personen angefasst oder verwendet werden
  • vor und nach dem Essen
  • vor, während und nach der Zubereitung von Speisen

Die häufige Reinigung der Hände verhindert, dass das Coronavirus oder andere Keime an die Schleimhäute wie Augen, Nase und Mund gelangen, wenn Du Dir unbewusst ins Gesicht fasst oder Nahrungsmittel beziehungsweise Essutensilien mit den Händen berührst.

Zusätzliche Schutzmaßnahmen gegen Corona

Neben der häufigen Reinigung der Hände können auch weitere Schutzmaßnahmen das Risiko einer Ansteckung minimieren. Dazu zählen das Einhalten von mindestens 1,5 Metern Abstand, Einmal-Handschuhe und Atemschutzmasken. Einmal-Handschuhe verhindern, dass Keime an Deine Haut gelangen. Abstand und eine Atemschutzmaske schützen Dich davor, das Virus mit der Luft einzuatmen, wenn Menschen um Dich herum Husten oder Niesen. Masken haben unterschiedliche Filterqualitäten. Vor allem Masken der Schutzkategorien FFP2 und FFP3 können sehr kleine Partikel aus der Luft filtern. Laut dem (RKI) stellt das Tragen “einer gut angepassten FFP2-Maske einen geeigneten Schutz vor infektiösen Aerosolen, einschließlich Viren dar, da davon ausgegangen werden kann, dass diese an kleinste Tröpfchen oder Tröpfchenkerne gebunden sind”. Die Schutzkategorie FFP3 kann Viren noch zuverlässiger aus der Luft filtern.